Ab Oktober mit Kurven-ABS – der Supersportler HP4 von BMW!

BMW macht’s möglich: Endlich ist das Antiblockiersystem für Motorräder auch beim Kurvenfahren einsetzbar! Der Supersportler HP4 von BMW soll ab Ende Oktober 2014 mit dem neuen ABS-Pro ausgestattet werden können. Gegen einen Aufpreis von 380 Euro kann das Antiblockiersystem für Kurven nachgerüstet werden.

Das Race-ABS wird von BMW bereits seit 2009 bei den Supersport-Maschinen HP4 und S 1000 RR verbaut. Das neue ABS-Pro sorgt für Kontrolle auch beim Bremsen in Schräglage und kann zunächst nur beim Supersport-Bike HP4 nachgerüstet werden. Das ABS-Pro soll gerade für den Straßenverkehr entwickelt worden sein und auch bei hohem Tempo in Kurven mehr Sicherheit bieten, indem das Aufstellen des Bikes bei schreckhaftem Bremsen oder plötzlichem Lenkerdrehen verhindert wird. Die ABS-Regelung soll sich automatisch der momentanen Schräglage des Motorrads anpassen.

Mehr Informationen zum ABS-Pro von BMW gibt’s hier!

Motorräder und Zubehör der Hersteller BMW, Yamaha und Peugeot Scooters gibt’s bei Motorrad Grüneberg, Ihrem Fachhändler für Motorräder, Roller und ATVs in Villingen-Schwenningen!