Suzuki stellt die neue Burgman 650 Executive vor!

Groß, stark und modern sind nur drei der auf den Großroller Suzuki Burgman 650 zutreffenden Adjektive. Für das kommende Modelljahr optimierte der japanische Hersteller seinen Luxusroller und verpasste ihm neue LED-Begrenzungslichter, eine elektrisch in der Höhe verstellbare Windschutzscheibe und ebenfalls elektrisch einklappbare Seitenspiegel, die den hohen Komfort des Rollers unterstreichen. Das Gesamtbild des Suzuki Burgman 650 bleibt dennoch das seit Jahren bewährte.

Komplett neu und verändert ist jedoch das Cockpit. Hier erstellte Suzuki ein neues Instrumentencluster mit symmetrischen Rundinstrumenten. Das Digitaldisplay ist zentriert und zeigt alle nötigen Informationen übersichtlich an. Für bequemes und angenehmes Fahren sorgen drei große Ablagefächer im Vorderbau. Die Rücklehne des Fahrersitzes ist um einige Zentimeter verstellbar, die Rückenlehne für den Beifahrer der Executive-Version des Rollers ist ebenfalls integriert und bestätigt die ohnehin schon explizite Reisetauglichkeit des Suzuki Burgman 650, ebenso wie der beleuchtete Gepäckraum unter der Sitzbank, der 50 Liter fasst. Eine beheizte Sitzbank bietet die Version Burgman 650 Executive.

Das Fahrwerk belässt Suzuki weitgehend gleich, das ABS ist jedoch ab sofort serienmäßig dabei. Ab März soll der Luxusroller Suzuki Burgman 650 auf den Markt kommen, so der Hersteller.