Der Dreiradroller Metropolis 400 ist ab Frühjahr 2013 zu haben!

Den neuen Dreiradroller von Peugeot gibt es außerdem gleich in zwei Varianten: Metropolis 400 als Standardversion und Metropolis RS als Sportversion. Der 37-PS-starken Dreiradroller darf sogar mit einem Autoführerschein der Klasse B gefahren werden, sofern dieser nicht nach Januar 2013 ausgestellt wird. Der Metropolis 400 und seine Sportversion verfügen über einen Viertakt-Einzylindermotor mit 399 Kubikzentimetern Hubraum, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 150 Stundenkilometer.

Die Vorderradführung des Dreiradrollers von Peugeot ist doppelt schwenkbar, wobei die Vorderachse auch in Kurven immer aufrecht bleibt und so zu einer optimalen Fahrstabilität beiträgt, egal ob auf geraden oder kurvigen Fahrstrecken. Die Bremse wird im Gegensatz zu Rollern mit dem Fuß betätigt und spricht alle drei Räder an.

Der neue Dreiradroller Metropolis 400 und seine Sportvariante Metropolis SP kommen im kommenden Frühjahr auf den Markt – Preise gab Peugeot jedoch noch nicht bekannt.